Über UNS

O.Church? Wer ist das? Und was wollen die?
So oder so ähnlich lauten berechtigte Fragen, die wir natürlich auch gerne beantworten.

Wir gehören zur Freien Christengemeinde in Dorsten und sind in diesem Verbund einer von 4 Gemeindestandorten.

Zunächst ist da der Standort Dorsten.
In der Stadt ist die Gemeinde als „Kirche im Bahnhof“ bekannt.
Der Standort ist der erste und größte.
Zur Website geht es HIER

Ein zweiter Standort der Gemeinde ist in Bottrop.
Die „Kirche Mittendrin“ ist, ähnlich wie bei uns in Oberhausen, eine Gemeinde Aufbauarbeit.
Zur Website geht es HIER

Der dritte Standort der Gemeinde befindet sich in Reken.
Auch hier handelt es sich um einen kleineren Standort mit viel Herz.
Zur Website geht es HIER

Darüber hinaus gehören zum
Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP)
Selbstverständnis und Anliegen unseres Bundes sind alle auf der Seite www.BFP.de nachzulesen.


Der Name O.Church
Das schrägstehende O mit dem dazugehörigen Punkt taucht überall in der Stadt auf. Sei es bei der Stadtverwaltung, den Wirtschaftsbetrieben oder dem großen Einkaufszentrum dem CentrO.

Da war es naheliegend diese Identifikation mit der Stadt auch in unseren Namen aufzunehmen. O.Kirche hätte sich allerdings im Sprachgebrauch mehr als nur eigenartig angehört. Da wir auch für alle Menschen unabhängig von Herkunft und sonstiger Einschränkungen offen sein wollen, hat sich die Internationale Form CHURCH angeboten. Deshalb schlicht und einfach O.CHURCH.


Seit 2013
Als O.Church hatten wir unseren Eröffnungsgottesdienst im November 2013.
Seitdem sind wir mit einem Team an der Arbeit in Oberhausen Gemeinde zu bauen.
Dabei sind wir dankbar und freuen uns über die Kirchen und Gemeinden, die es bereits in der Stadt gibt.
Unser Anliegen ist „entkirchlichte Menschen“ das weiterzugeben, was wir selbst gefunden haben: Lebensqualität durch die Liebe Gottes.


Gott
Gott, seine Liebe zu Menschen, die durch Jesus Christus bewiesen wurde als er für unsere Schuld am Kreuz starb, ist das Zentrum unsres Glaubens und unseres Miteinanders.
Gott, der für jeden Menschen persönlich erfahrbar ist, hat unserem  Leben eine neue Qualität gegeben. Wir wünschen uns nichts mehr, als andere mit dieser selbst erlebten Liebe Gottes in Kontakt zu bringen.


Worship
Je mehr wir Gott kennen, desto mehr lieben wir ihn.
Diese Liebe bringen wir in Anbetungszeiten zum Ausdruck, in denen es nur um IHN geht.
Gott ist es jederzeit wert angebetet zu werden.
So ist Worship ein fester Bestandteil unseres Gemeindelebens, wo wir mit einem zeitgemäßen Musikstil Gott in unserer Art und Weise Ehre geben wollen.


Input
Wir glauben, dass die Bibel Gottes Wort ist.
Die Bibel zu verstehen ist manchmal gar nicht so einfach.
Input zu bekommen bedeutet die Erkenntnis, die es bekanntlich nur Stückweise gibt zu erhöhen.
Dazu sind uns zwei Sachen wichtig: Praxisbezogen und lebensnah.


Fun
Was hat FUN mit einer Kirche zu tun?
Nun ganz einfach: Wir sind der Meinung, dass Leben Spaß machen darf und muss.
So gibt es bei uns immer wieder Aktionen in denen der Spaß am Leben im Vordergrund steht.
Im Alltag ist es oft genug viel zu ernst!  😉