kurzer Weihnachtsgruß 2019

Wahrscheinlich habt ihr in den letzten Tagen schon  sehr  viele Weihnachtsgrüße und Glückwünsche für das nächste Jahr bekommen.

Für einen Weihnachtsgruß Worte zu finden, die nicht abgedroschen und flach klingen, ist für mich gar nicht so einfach.  

Weihnachten ist auch die Zeit DANKE zu sagen.

Was ich gerne zum Ausdruck bringen möchte ist, dass ich für alles ZUSAMMENHALTEN und für jedes
MITEINANDER unendlich dankbar bin.
Das vergangene Jahr hat einmal mehr gezeigt, dass
EINHEIT wirklich nicht selbstverständlich ist. Einheit bedeutet nicht, immer dieselbe Meinung haben zu müssen und bei allem Konfliktpotential die Faust in der Tasche machen zu müssen. Es bedeutet noch immer Jesus vor allem anderen im Blick zu haben und gemeinsam IHM zu folgen.

Ich bin sehr froh über alle HERZENSBEGEGNUNGEN, für alle HILFE, die untereinander gegeben wurde. Natürlich auch für jedes GEBET, dass füreinander vor unseren Herrn gebracht wurde.

Ich bin auch dankbar dafür, dass wir alle in diesem Jahr wieder DAZULERNEN durften. Auch wenn dabei nicht alles schmerzfrei war.

In diesen Weihnachtstagen wünsche ich uns allen, dass wir Jesus nicht nur als Baby in der Krippe begegnen, sondern vor allem als der lebendigen
HOFFNUNG, die ER allein ist.

So möge Gott jeden einzelnen von Euch beschenken, egal ob und wie viele Päckchen unterm Weihnachtsbaum liegen.

So segne Euch der gnädige Gott.
Herzliche Grüße
Uwe